Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freizeit war für unsere Großeltern Mangelware

Durch die Corona-Maßnahmen in den Jahren 2020 und 2021 wurde das öffentliche Leben in Deutschland stark eingeschränkt. Die Pandemie hat all das, was uns doch an Freizeitaktivitäten wie z.B. Familienfeiern, Sport, Restaurantbesuche, Reisen usw. so selbstverständlich erschien, plötzlich neu ins Bewusstsein gerufen. Doch wie gestaltete sich die Freizeit zu Zeiten unserer Großeltern? Mehr Infos gibt es in der Rubrik "Aktuelles" zu lesen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 05. Juni 2022

Weitere Meldungen

Frühjahrsputz war früher unverzichtbar
Ab April, wenn die Temperaturen wärmer wurden, kam früher in vielen Haushalten das Bedürfnis ...
Schmuggler auf dem Ihrhover Bahnhof
Welche Tricks die Schmuggler angewendet haben, kann man im Text unter der Rubrik "Aktuelles" ...