Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Straßenjungen beschimpften Radfahrer

Sobald die Sonne scheint wird überall in unserer Region das Fahrrad aus dem Schuppen geholt und über das gut ausgebaute Radwegenetz eine Tour unternommen. Während heutzutage eigentlich jeder ein Fahrrad sein Eigen nennen kann, zählten um 1890 vor allem Unternehmer, Ärzte und Lehrer zu denen, welche sich die anfangs teuren Drahtesel leisten konnten. Es gab natürlich auch Anfangsschwierigkeiten zwischen Fußgänger und Radfahrer. Mehr Infos gibt es in der Rubrik "Aus alten Zeiten" zu lesen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 12. August 2022

Weitere Meldungen