Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Buchweizenpfannkuchen schmeckte Heimatforschern

Bei bestem Sommerwetter trafen sich über 20 Mitglieder und Freunde des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung“ des Vereins Overledinger Geschichte nach zwei Jahren Coronapause zu einem „Boekweiten-Janhinnerk“-Essen im Garten von Hermine und Manfred Oltmanns aus Ostrhauderfehn. Gemeinsam mit ihrem bewährten Helferteam hatten sie nach altem Rezept dampfende Buchweizenpfannkuchen gebacken. Mit leckeren Blaubeeren oder Speck versehen ließen sich die Heimatforscher die Speise der ersten Moorkolonisten unserer Fehne schmecken.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 13. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Straßenjungen beschimpften Radfahrer
Sobald die Sonne scheint wird überall in unserer Region das Fahrrad aus dem Schuppen geholt und ...
Von Drogisten und Drogerien